Cymraeg

Zu Ihrem Routenplaner unten hinzugefügt

Distance calculator

Distance measured: - Miles (- km)

Get route gradient profile

Generate
Kartenfilter

Individualisieren Sie Ihre Tour
 mit unseren Filtern.

Kartenfilter

Toggle between the options below to show available markers.

General info Equestrian Info Cycling Info

Unterkunft

Interessenspunkte

Serviceleistungen

Routes

Unterkunft

Interessenspunkte

Transport

Unterkunft

Interessenspunkte

Transport

The custom route elevation is created when you use the distance calculator (above) to draw a line.

Woodchester Mansion ist ein Meisterwerk des 19. Jh. im viktorianisch-gotischen Stil, dessen Bauarbeiten mysteriöserweise mittendrin abgebrochen wurden. Das Gebäude ist in einem abgelegenen Cotswold-Tal verborgen und blieb von Zeit und der modernen Welt unberührt.
Es wird in der Denkmalschutzliste als „Grade I“ geführt, wurde zwar vor dem Verfall gerettet, jedoch niemals fertiggestellt.

Es ist ein unvollendetes Meisterwerk. Die Bauarbeiten wurden um 1857 aufgenommen, jedoch Mitte der 1860er-Jahre eingestellt. Böden und Decken fehlen daher, die Wände sind nicht verputzt und die Fenster nicht eingesetzt. Alle Geheimnisse der in diesem Herrenhaus angewandten Baukunst sind sichtbar. So werden Sie dies in keinem anderen Landhaus sehen.

Das Gebäude ist das Meisterstück eines jungen einheimischen Architekten, Benjamin Bucknall aus Rodborough. Er gestaltete ein einzigartiges Haus im neugotischen Stil, bei dem die lokalen traditionellen Arbeiten aus Kalkstein mit den Ideen des französischen Architekten und Denkmalpflegers Viollet-le-Duc verschmolzen.

Die Qualität der Steinmetzarbeiten im Herrenhaus ist herausragend: Einige wurden von den Pflanzen des umgebenden Tals inspiriert, andere sind lebensechte Bilder von Tieren. Aber es gibt auch echte Tiere zu sehen, da das Anwesen Kolonien von Großen und Kleinen Hufeisennasen (Fledermausarten) beherbergt.

Das Landhaus gehört dem Stroud District Council und wird vom Woodchester Mansion Trust verwaltet (es ist nicht Eigentum des National Trust). An Öffnungstagen können die Besucher sehen, wie das Gebäude errichtet wurde, die herrlichen Steinmetzarbeiten bewundern und die Fledermäuse über eine Videokamera beobachten. Sie können einen Imbiss und Getränke kaufen und den umliegenden Woodchester Park (National Trust) erkunden.

Der Woodchester Park beherbergt die Reste eines Landschaftsparks aus dem 18./19. Jh.s, ein viktorianisches Landhaus, eine Kette von fünf Seen, die von Wäldern und Weiden gesäumt sind, und eine Fülle an Wildtieren.

Im Park gibt es auch einen Erlebnispfad entlang eines kurzen, markierten Rundwanderwegs in einer herrlichen Waldumgebung. Dieser Walderlebnispfad umfasst schwankende Stämme, Baumstümpfe zum Balancieren, ein Schaukelbrett, ein Himmel-und-Hölle-Spiel aus Holz, Balancebrücken, Seilschwingen und natürlich ein oder zwei Klettergerüste. Noch Abenteuerlustigere können sich an die Seilrutsche wagen.
Das Bootshaus von Woodchester liegt tief im bewaldeten Tal am Ufer des Middle Pond und blickt auf eine faszinierende Geschichte zurück.
Infos zur Sehenswürdigkeit

Infos zur Sehenswürdigkeit

Addresse
Nympsfield, near Stonehouse, Gloucestershire GL10 3TS